Vinzenzkonferenz
Vinzenzkonferenz Hl. Dreifaltigkeit Iserlohn

 

 

Vinzenz von Paul
Von Anfang an bemühte man sich darum, den Menschen in Not nicht zu einem „Fall“ werden zu lassen, sondern die brüderliche Nähe zu ihm zu suchen. In der heutigen Form gehen die Vinzenz-Konferenzen auf eine Gründung des damaligen Studenten und späteren Professors an der Sorbonne, Antoine-Frédéric Ozanam (1813 bis 1853) im Jahre 1833 zurück. Er und seine Freunde waren des Redens und Diskutierens in den geistigen und sozialen Auseinandersetzungen ihrer Zeit überdrüssig geworden und bemühten sich, ihren Glauben durch Werke der Liebe zu bezeugen.

 

Im Laufe der Zeit ist zu den Hilfebemühungen die Mitarbeit an der Überwindung sozialer Ungerechtigkeiten hinzugekommen. Das zeigt sich in der Mitarbeit der Gemeinschaften in internationalen Organisationen und in der Übernahme von Patenschaften für Länder der Dritten Welt.

1849 wurde die erste Vinzenz-Konferenz im Erzbistum Paderborn gegründet.

Unsere Konferenz wurde 1959 gegründet.

Ziel und Aufgaben

Um Menschen in ihren Not- und Lebenslagen zu helfen, stellen die ehrenamtlichen Mitarbeiter einen Teil ihrer Freizeit zur Verfügung. Sie arbeiten unter dem Motto:

Freude schenken, Freude erfahren!

Die Vinzenz-Konferenzen helfen in nächster Nähe, z. B. dem Nachbar, dem Rollstuhlfahrer oder Gehbehinderten, der Hilfe beim Einkaufen benötigt oder alleine keine Ausflüge mehr unternehmen kann kinderreichen Familien, Aussiedlerfamilien, denen es an vielem mangelt und deren Kinder Hausaufgabenhilfe benötigen, Bewohnern von Altenheimen, die keine Verwandten mehr haben und sich über regelmäßige Besuche und Gespräche freuen, Flüchtlingen, die heimatlos geworden sind, Obdachlosen und Suchtkranken, die nicht wissen, wie sie den nächsten Tag überstehen sollen, Strafgefangenen und -entlassenen, die hoffen, in der Gesellschaft wieder Fuß zu fassen, Einsamen, Hoffnungslosen und Trauernden. 

Dies sind nur einige Beispiele für Situationen, in denen die Vinzenz-Konferenzen Menschen begleiten und unterstützen. Helfen Sie mit in der

Vinzenz-Konferenz
Hl. Dreifaltigkeit
Schulstr. 33
58636 Iserlohn
Tel. 02371 60038
Vorsitzender: Janusz Kielar
stellv. Vorsitzender: Rainer Weber
email: kielar-kwo@web.de