Reise nach Nordpolen

04.12.2018 – Der Pastoralverbund Iserlohn - Pfarrei St. Pankratius - und der Pastoralverbund Erwitte - Pfarrei St. Laurentius - planen im kommenden Jahr vom 10. bis 17. September 2019 eine 8-tägige Busreise nach Nordpolen.

Stationen der Reise werden Stettin – Cammin – Kolberg – Danzig – Oliwa – Zoppot – Marienburg – Oberländischer Kanal – Elbing – Dietrichswalde – Allenstein – Heiligelinde – Wolfsschanze – Nikolaiken – Masurische Seenplatte – Heilsberg – Frauenburg – Thorn – Gnesen und Posen sein. Die Fahrt erfolgt in einem modernen Komfort-Reisebus ab/bis Iserlohn und Erwitte inkl. aller Gebühren. Der Bus steht im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Fahrzeiten für alle Rundfahrten und Ausflüge zur Verfügung. Übernachtung in Doppelzimmern mit Dusche/WC in guten Mittelklasse-Hotels der 3- bis 4-Sterne-Kategorie. Einzelzimmer stehen nur in begrenzter Zahl zur Verfügung und bedingen einen Zuschlag. Tägliche Halbpension mit Frühstück und Abendessen, beginnend mit dem Abendessen des ersten Reisetages und endend mit dem Frühstück des letzten Reisetages. Durchgehende Reiseleitung von der Ankunft in Stettin bis zur Abreise von Posen.

Download