Sternsingeraktion 2018

02.11.2017 – „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“

Am ersten Januarwochenende 2018 (6./7. Januar 2018) findet wieder die alljährliche Sternsingeraktion im Pastoralverbund Iserlohn statt. Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger in Deutschland insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt. Bei der kommenden Aktion wird unter dem Leitwort „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“ beispielhaft das Engagement des Kindermissionswerks Aachen gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien vorgestellt. 152 Millionen Kinder weltweit müssen arbeiten – mehr als die Hälfte von ihnen sogar unter gefährlichen und ausbeuterischen Bedingungen.
Es ist schön, wenn sich wieder viele Kinder im Pastoralverbund beteiligen. Darüber hinaus sind Eltern, die die Gruppen begleiten, herzlich willkommen.
Hier die Vorbereitungs- und Durchführungszeiten der einzelnen Gemeinden:
Sternsingeraktion in St. Gertrudis, Sümmern
Vortreffen: am 15.12.17 und am 05.01.2018 jeweils um 18:00 Uhr im Pfarrheim Sümmern
Durchführung der Aktion: Beginn ist am 07.01.2018 um 9:00 Uhr mit einer Aussendungsfeier in der St. Gertrudis Kirche. Die Aktion beginnt demnach um 9:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr. In der Mittagszeit gibt es gemeinsames Mittagessen im Pfarrheim.
Ansprechpartner: Tobias Hano, tobi-hano@t-online.de
Sternsingeraktion in St. Hedwig, Nußberg
Durchführung der Aktion: 06.01.2018 von 13.00 bis 17.00 Uhr
Ansprechpartner: Andreas Althaus, DPSG Stamm Arche
Sternsingeraktion in St. Michael, Gerlingsen
Vortreffen: 27.11.2017 um 16.00 Uhr in St. Michael
Durchführung der Aktion: Samstag, 06.01.2018 Treffen um 13.00 Uhr und Sonntag, 07.01.2018 Treffen um 11.00 Uhr
Ansprechpartnerinnen: Ute Giacomin und Elisabeth Tripp, hedwig@pviserlohn.de
Sternsingeraktion in St. Aloysius/Hlst. Dreifaltigkeit
Vortreffen: Freitag, 08.12.2017 um 16 Uhr, Workshop: Gewänder, Kronen, Lieder und organisatorische Absprachen (Dauer ca. 2 Stunden), Treffpunkt: Begegnungsstätte Hlst. Dreifaltigkeit, Schulstr. 35a
Durchführung der Aktion:
Samstag, 6.1.2018, Treffen um 10.15 Uhr / Aussendungsgottesdienst um 10.30 Uhr, anschließend Mittagessen, danach Sternsingeraktion im Gebiet Innenstadt und Wermingsen, Ende ca. 16.30 Uhr, Treffpunkt: Begegnungsstätte Hlst. Dreifaltigkeit, Schulstr. 35a
Sonntag, 07.01.2018, Treffen um 9.15 Uhr (Teilnahme freiwillig) / Dankgottesdienst um 9.30 Uhr in der Kirche Hlst. Dreifaltigkeit, Treffpunkt: Begegnungsstätte Hlst. Dreifaltigkeit, Schulstr. 35a
Ansprechpartnerin: Marion Kamberg, über Pastoralverbundbüro, Hohler Weg 44, Tel. 02371/2194420, info@pviserlohn.de
Sternsingeraktion in Hl. Geist
Vortreffen: wird noch bekanntgegeben
Durchführung der Aktion: Sonntag, 07.01.2018 um 9.30 Uhr, Aussendungsgottesdienst in der Kirche Hl. Geist, anschließend Sternsingeraktion im Pfarreibezirk
Ansprechpartner: Max Ullmann, max-ullmann@gmx.de
Sternsingeraktion in Herz Jesu, Hennen
Vortreffen: 28.12.2017 und am 03.01.2018, jeweils um 16.00 Uhr im KIZ in Hennen
Durchführung der Aktion: 07.01.2018 — Aussendung der Sternsinger in der Hl. Messe um 11.15 Uhr
Ansprechpartnerinnen: Jutta Lowinski und Petra Lukoschek (0151/46660966)
Sternsingeraktion in St. Peter und Paul, Kalthof
Durchführung der Aktion: 06.01.2018 — Aussendung der Sternsinger um 10.00 Uhr
Ansprechpartnerinnen: Rosi Gersmann, R.Gersmann@unitybox.de, 02371/45344 & Angelica Geson, angelica-geson@t-online.de, 02371/797714
Sternsingeraktion in St. Josef, Iserlohner Heide
Vortreffen: Dienstag, 12.12.2017 um 17.30 Uhr, Informationen, Film über die Sternsingeraktion, Begegnungsstätte St. Josef, Friedrich-Kaiser-Str. 28
Freitag, 05.01.2018 um 17.30 Uhr, Anprobe der Gewänder, Lied singen, Texte verteilen, Ablauf besprechen, Begegnungsstätte St. Josef, Friedrich-Kaiser-Str. 28
Durchführung der Aktion: Sonntag, 07.01.2018 um 9.00 Uhr Treffen vor dem Aussendungsgottesdienst um 9.30 Uhr in der Kirche St. Josef, anschließend Sternsingeraktion im Bereich Heide/Hombruch, anschließend gemeinsames Essen
Ansprechpartnerin: Agnes Rudnik, 02371/152307 (nach 18.00 Uhr)